75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.11.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wem glaubt der Richter?«

Polizisten haben einen Deutsch-Äthiopier mißhandelt. Der hat Anzeige erstattet – und wurde nun selbst angezeigt. Gespräch mit Johann Hallenberger

Gitta Düperthal
Johann Hallenberger ist Rechtsanwalt. Er vertritt den deutschen Staatsbürger äthiopischer Herkunft, Derege Wevelsiep, der in Frankfurt am Main von vier Polizisten bewußtlos geschlagen wurde

Der Diplomingenieur Derege Wevelsiep wurde am 17. Oktober nach einer Fahrkartenkontrolle von vier Polizisten des 6. Polizeireviers in Frankfurt am Main krankenhausreif geprügelt. Sie haben Strafanzeige gestellt. Was werfen Sie den Polizisten konkret vor?

Wegen des Verdachts auf Körperverletzung und Körperverletzung im Amt, Beleidigung und Hausfriedensbruch habe ich in seinem Auftrag Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft gestellt. Mein Mandant hat mir berichtet: Er ist mit seiner Verlobten und seinem dreijährigen Sohn mit der U-Bahn gefahren, wurde kontrolliert – und hat einen gültigen Fahrausweis gehabt. Weil er unterwegs ausgestiegen ist, hat er seine auf andere Personen übertragbare Fahrkarte seiner Verlobten gegeben. Als sie dann nochmals kontrolliert wurde,...

Artikel-Länge: 6079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €