Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
07.11.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

G20 wollen handeln

Steuerflucht von Konzernen und Schattenbanken im Visier der Finanzminister

Die Globalisierung beschert den Akteuren nicht nur prächtige Profitquellen. Sie hat auch zu neuen Dimensionen bei der Steuervermeidung durch Großkonzerne geführt und das Weltfinanzsystem extrem aufgebläht. Das haben nun auch die Regierungen der 20 wirtschaftlich stärksten Staaten (G 20) bemerkt. Bei einem Treffen der Finanzminister am Montag in Mexiko-Stad...

Artikel-Länge: 1164 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €