Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
06.11.2012 / Ausland / Seite 6

Kämpfe in Syrien eskalieren

Bewaffnete Aufständische kündigen Gründung einer »palästinensischen Brigade« an. Bombenanschlag in der Hauptstadt

Karin Leukefeld, Damaskus
Kämpfe zwischen den regulären syrischen Streitkräften und bewaffneten Aufständischen gingen am Montag im ganzen Land weiter. Die Nachrichtenagentur AP hatte am Sonntag unter Berufung auf »Aktivisten« berichtet, daß die bewaffneten Aufständischen das Ölfeld Al-Ward bei Deir Ezzor, nahe der syrisch-irakischen Grenze, nach dreitägiger Schlacht eingenommen hätten. Der Aktivist, der sich den Namen »Omar Abu Leila« gegeben hatte, sagte AP, die Rebellen hätten 40 Soldaten, die das Ölfeld bewachten, getötet oder gefangen genommen. Eine offizielle Erklärung des syrischen Ölministeriums oder der Streitkräfte lag bis Redaktionsschluß nicht vor.

Besorgniserregend entwickelt sich die Lage in Yarmuk, einem südlichen Stadtteil von Damaskus. Das 1948 eingerichtete Lager nahm damals Palästinenser auf, die bei der gewaltsamen Staatsgründung Israels aus ihrer ursprünglichen Heimat geflohen waren. Heute ist Yarmuk ein dichtbesiedelter Stadtteil von Damaskus, umgeben von wei...

Artikel-Länge: 4872 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €