Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
06.11.2012 / Inland / Seite 8

»Für die meisten ist es eine Sackgasse ohne Ausweg«

Lehrbeauftragte an Sprachzentren deutscher Hochschulen haben in der Regel befristete und zudem schlecht bezahlte Stellen. Gespräch mit Alexis Donoso

Wladek Flakin
Alexis Donoso ist zur Zeit Dozent für Italienisch am Sprachzentrum der Universität Saarbrücken

Vor gut einer Woche haben sich rund 40 Sprachlehrer im DGB-Haus in Berlin getroffen. Was gab den Anlaß dazu?

Es war das erste bundesweite Treffen von Lehrbeauftragten an deutschen Hochschulen – die Initiative dazu hatten Berliner Kollegen ergriffen. Thema waren die immer schlechteren Arbeitsbedingungen und was man dagegen tun kann.

Wie sind denn die Arbeitsbedingungen in den Sprachzentren der Hochschulen?

Nur eine geringe Zahl der Dozenten ist fest angestellt, Lehrbeauftragte decken meist mehr als die Hälfte des Unterrichts ab – beide Gruppe haben dieselben Aufgaben.

Laut Gesetz dürfen Lehrbeauftragte aber nicht mehr als halb so viele Stunden unterrichten, wie es ihre angestellten Kollegen tun – ansonsten könnten wir nämlich die Übernahme durch die Universitäten einklagen. Diese Kollegen unterrichten pro Woche zwischen 16 und 24 Stunden &ndash...


Artikel-Länge: 4426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €