Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.11.2012 / Feuilleton / Seite 13

Ohrenschule

Das Jazzfest Berlin 2012 fand Anfang November unter neuer Leitung statt

Dago Langhans
Der neue künstlerische Leiter des Jazzfestes Berlin, Bert Noglik, hat mit dem diesjährigen Programm deutliche Akzente gesetzt. Die Abende auf der großen Bühne im Haus der Festspiele gerieten durch die geschickte Musikauswahl zu einer Art Ohrenschule, die anzeigte, welche Bandbreite Jazz derzeit bieten kann.

Der Donnerstag war orientiert auf stilbildende Jazzpianistinnen. Das Quintett von Pianistin Julia Hülsmann, dem Klarinettisten Rolf Kühn, Drummer Christian Lillinger, dem Saxophonisten Joe Lovano und dem Baßmann Greg Cohen erinnerte an die 1955 in die USA ausgewanderte Klavierspielerin Jutta Hipp. Möglicherweise fehlte dieser Auftragsproduktion »Remembering Jutta Hipp« das entscheidende Quantum Einarbeitungszeit, denn das folgende Konzert des US-Trios um die Pianistin Geri Allen, den Bassisten Kenny Davis und den Trommler Kassa Overall kam deutlich druckvoller daher. Mit einem weitgefächerten Repertoire von Eigenkompositionen der Chefin und Anleihen a...

Artikel-Länge: 5353 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €