3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 03. / 4. Juni 2023, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
03.11.2012 / Ausland / Seite 7

Zug um Zug

Laos setzt auf die Eisenbahn. Schwierige Kooperation mit China

Michael Senberg, Vientiane
Bislang verfügt Laos nur über 3,5 Kilometer Eisenbahnverbindungen. Eine Sondersitzung des Parlaments hat nun die Signale auf Grün gestellt, damit 418 weitere hinzukommen. Kommt nichts dazwischen, wird der chinesische Premier Wen Jiabao in der kommenden Woche dabeisein, wenn in Vientiane der Grundstein für das gigantische Bauprojekt gelegt wird.

China? Natürlich China, denn der Zug soll von dessen Grenze bis in die laotische Hauptstadt fahren. Wann es dann weitergeht nach Thailand und schließlich Singapur, steht vorerst in den Sternen. Außerdem kommt auch das Geld für das Großvorhaben aus China, umgerechnet etwa 5,4 Milliarden Euro. Allerdings als Darlehen. Bis vor kurzem hatten die Laoten noch gehofft, daß sich chinesische Firmen mit 70 Prozent an einem Gemeinschaftsvorhaben beteiligen würden, doch zuerst entließen die Chinesen ihren Eisenbahnminister, und dann fand sich kein Interessent, der sich angesichts geringer Profiterwartungen für ein Joint-ven...

Artikel-Länge: 2992 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €