75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.10.2012 / Feuilleton / Seite 12

Henze gestorben

Hans Werner Henze war einer der meistgespielten zeitgenössischen Komponisten. Er starb am Samstag in Dresden im Alter von 86 Jahren. Mitte Oktober war er dort nach einem Schwächenafall ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Der Intendant der Salzburger Festspiele, Alexander Pereira, bezeichnete Henze als Vorbild: »Wir empfinden seine Energie als Auftrag, für die ständige Erneuerung der Musik zu kämpfen«.

Der in Güterloh geborene Henze kämpfte für »die Sache der Linken« (Ulrike Meinhof). Als Jugendlicher stritt er mit seinem Nazi-Vater. In den Nuller-Jahren wurde dann wie im Fall von Lenz, Walser, Hildebrandt eine Registrierung von Henze als NSDAP-Mitglied gefunden. Er bezeichnete diese Mitgliedschaft als »phantomatisch«, was auch ziemlich plausibel ist.

Weil ihn nach dem Krieg beim Studium am kirchenmusikalischen Institut in Heidelberg niemand in der Zwölftontechnik unterrichtete, brachte er sie sich selbst bei.Doch schon bald verspürte Henze »die Sehnsu...





Artikel-Länge: 3009 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €