3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.10.2012 / Inland / Seite 4

Uni Hamburg ließ spitzeln

Leiter des Campus-Gebäudemanagements wollte Informationen über geplante Demonstrationen gegen Wohnungsnot einholen

Mirko Knoche
Studenten wollen Häuser besetzen, der Sicherheitsdienst schnüffelt ihnen hinterher. In Hamburg ist für diesen Samstag ein Aktionstag an der Universität geplant. Das Bündnis »Mietenwahnsinn stoppen« ruft für 14 Uhr zu einem Stadtrundgang auf, in dessen Rahmen die Gruppe »Wohnheime selber machen« leerstehende Büro- und Wohnräume besetzen will. Deswegen hat der Leiter des Uni-Gebäudemanagements die Beschäftigten der Hochschule in einer Mitteilung aufgefordert, »Augen und Ohren offen zu halten und uns zu informieren, falls Einzelheiten bekannt werden«. Universitätspräsident Dieter Lenzen hat das Vorgehen des Sicherheitschefs inzwischen verurteilt, die Linksfraktion hat in der Sache eine parlamentarische Anfrage an den Senat gestellt.

Der jW vorliegende Spitzelbefehl enthält den Hinweis auf zwei weitere Aktionen von »Mietenwahnsinn stoppen«: die Nachttanzdemo »Raven gegen Wohnungsnot« vom 27. Oktober und die für den 10. November geplante Großdemonstration »Sc...

Artikel-Länge: 3633 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €