75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.10.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Souverän ins Elend

Spaniens konservative Regierung meidet EU-Rettungsschirme, kann Rezession und Massenverarmung dennoch nicht aufhalten

Die Zentralbank in Madrid sieht die Situation mit professioneller Nüchternheit: Die Wirtschaftsleistung Spaniens ist auch im dritten Quartal dieses Jahres zurückgegangen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank dabei um 0,4 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Vierteljahr. Laut einer am Dienstag von der Notenbank veröffentlichten Prognose hält dieser Abwärtstrend seit fünf Quartalen an. Bereits bei zwei Quartalen in Folge sprechen Ökonomen von Rezession. Für das Gesamtjahr wird den Schätzungen zufolge ein Rückgang des BIP um 1,5 Prozent erwartet, für 2013 um 0,5 Prozent. Offizielle Zahlen werden am 30. Oktober veröffentlicht.

Das einstige Boomland befindet sich zum zweiten Mal innerhalb der zurückliegenden drei Jahre in der Rezession. Dieser Schrumpfprozeß des Wirtschaftsausstoßes fordert einen hohen Preis – ökonomisch und so­zial. Spanien hat seine aufgehäuften Finanzprobleme nicht lösen können. Die Banken bleiben Pleitekandidaten, weil sie auf Unm...

Artikel-Länge: 4732 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €