Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.10.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Piraterie vor Ghana

Hedgefonds will argentinisches Segelschulschiff pfänden. Regierung in Accra spielt mit

Johannes Schulten
Was gilt einem Staat mehr, das Gastrecht für Besucher oder etwaige Forderungen von Finanzmarktakteuren? In Ghana ist es definitiv das Interesse der Spekulanten. Dort hatte ein Richter Anfang des Monats entschieden, ein im Hafen der Stadt Tema liegendes argentinisches Segelschulschiff zu beschlagnahmen, weil ein Hedgefonds Anspruch auf dieses angemeldet hat. Das Gericht gab der Klage des auf den karibischen Cayman-Inseln ansässigen Investors NML Capital Limited recht. Der hatte während der Wirtschaftskrise im Jahr 2000 hochspekulative argentinische Staatsanleihen gekauft. Infolge des Staatsbankrotts 2001 verhandelte Buenos Aires allerdings mit dem Großteil seiner Gläubiger einen Schuldenschnitt. NML Capital und gut ein Viertel der Gläubiger weigerten sich, den Deal zu akzeptieren und gingen leer aus. Nach Darstellung des Fonds schuldet Argentinien ihm umgerechnet 285 Millionen Euro. Die Fregatte »Libertad« soll zumindest einen Teil der Ausfälle decken.

Na...

Artikel-Länge: 3188 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €