Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
06.10.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

Caracas in Rot

Venezuela: Mehrere Millionen Anhänger von Hugo Chávez bei Wahlkampfabschluß im Zentrum der Hauptstadt. Rechte Störmanöver befürchtet

André Scheer, Caracas
Die Avenida Bolívar ist eine der zentralen Verkehrsachsen im Zentrum der venezolanischen Hauptstadt Caracas. Auf acht Spuren quält sich hier normalerweise der Autoverkehr entlang. Am Donnerstag jedoch gehörte diese Straße, ebenso wie die benachbarten Verkehrswege und die Freiflächen zwischen ihnen der bolivarischen Bewegung Venezuelas. Präsident Hugo Chávez, der sich am Sonntag um seine Wiederwahl bewirbt, hatte seine Anhänger zur Abschlußkundgebung des Wahlkampfes aufgerufen – und mehrere Millionen kamen. Pausenlos spuckte die völlig überfüllte Metro Menschen aus, die meisten von ihnen in rote T-Shirts gekleidet. Andere kamen zu Fuß oder waren in Bussen angereist. Schon morgens um 10 Uhr waren die Straßen dicht bevölkert.

Großeltern spazierten mit ihren Enkelkindern umher, während deren Eltern vermutlich noch im Büro saßen. Viele Jugendliche tummelten sich ausgelassen vor den zahlreichen Bühnen, auf denen Bands Musik spielten und zum Tanzen einlud...

Artikel-Länge: 6102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft