3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.10.2012 / Inland / Seite 5

AKW sind nicht sicher

EU-weiter »Streßtest« mit verheerenden Ergebnissen. Nachrüstung würde vermutlich bis zu 25 Milliarden Euro kosten

Reimar Paul
Ausgerechnet Die Welt, ausgerechnet Günther Oettinger: Das Springer-Blatt, das sich in der Vergangenheit oft gegen den Atomausstieg positionierte, berichtete am Montag vorab über den Abschlußbericht zu den EU-weiten »Streßtests« zur Sicherheit von Atomkraftwerken (AKW), den Energiekommissar Oettinger – eigentlich ein Mann der Kernkraft – am Mittwoch vorstellen will.

Die Überprüfung der 134 Atomreaktoren in 14 EU-Staaten war nach dem Beginn des Atomunfalls in Fukushima im März 2011 angeordnet worden. Die Ergebnisse sind der Welt zufolge verheerend. Es seien »Hunderte technische Verbesserungsmaßnahmen« als notwendig benannt worden. »Praktisch alle Anlagen« müßten sicherheitstechnisch nachgerüstet werden – die Kosten dafür beliefen sich auf bis zu 25 Milliarden Euro.

Der Vergleich der EU-weiten Mängelliste fällt demnach vor allem für die französischen Anlagen schlecht aus. Bei deutschen Atomkraftwerken kritisiert die EU die installierten ...



Artikel-Länge: 4226 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €