3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.10.2012 / Inland / Seite 8

»Unsere Botschaft soll sein: Bis hierher und nicht weiter!«

Zum Tag der »deutschen Einheit«: Proteste gegen die immer tiefergehende soziale Spaltung. Ein Gespräch mit Helmut Woda

Peter Wolter
Helmut Woda ist ein Sprecher des »Aktionsbündnis Sozialproteste«

Am Wochenende gab es in vielen deutschen Städten im Rahmen der Aktion »Umfairteilen« Sozialproteste – und schon geht es weiter: Mit Blick auf Mittwoch, dem »Tag der deutschen Einheit«, will Ihr Bündnis in vielen deutschen Städten »rote Linien gegen die Armut« ziehen. Wie soll das aussehen?

Bis heute haben wir Rückmeldungen aus 35 Städten, in denen Erwerbslose und andere Menschen in die Öffentlichkeit gehen wollen. Unsere Botschaft soll sein: Bis hierher und nicht weiter! Wir brauchen einen Hartz-IV-Regelsatz von 500 Euro sowie zehn Euro Mindestlohn – lohnsteuerfrei natürlich. Viele von uns haben am Wochenende an den Demonstrationen teilgenommen, wir verstehen uns also durchaus als Ergänzung der »Umfairteilen«-Proteste. Unsere Botschaft soll sein: Bis hierher und nicht weiter!

Was sind das für Vereine oder Initiativen, die in Ihrem Bündnis zusammenarbeiten?

Das »Aktionsbündnis Soz...

Artikel-Länge: 4075 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €