3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.10.2012 / Sport / Seite 16

»Eine nach dem andere«

Aus den Unterklassen

Gabriele Damtew
Am Wochenende gab es für die ostdeutschen Fußballklubs nicht viel zu lachen, und wenn, dann nur auf Kosten ihresgleichen. Der einstige Europapokalsieger Magdeburg zeigte den jungen Eisernen von Union Berlins zweiter Mannschaft mit einem 3:0-Sieg im Jahnsportpark, daß eben nicht nur Marmor und Stein bricht. Die Magdeburger bleiben an Ligafavorit RB Leipzig dran. Dessen von der SG Sonnenhof Großaspach verpflichteter schwäbischer »Konzept«-Trainer Ale­xander Zorniger gab nach einem in der vogtländischen Trutzburg zu Auerbach errungenen 4:3-Sieg zu Protokoll, er könnte seine Spieler wegen ihres schwachen Defensivverhaltens »eine nach dem andere erwürgen«. Auch ein Konzept, wenn auch kein grammatikalisch korrektes.

Zwei paritätisch verteilte Platzverweise sahen die Zuschauer zwei Ligen höher in der ausverkauften Alten Försterei zwischen Union Berlin und dem Zweiten, Energie Cottbus. Noch so ein Ost-Prestige-Duell. Die Berliner Lu...

Artikel-Länge: 2909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €