jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
15.09.2012 / Geschichte / Seite 15

An geheimer Front

Vor 65 Jahren: Die Central Intelligence Agency wird gegründet

Jürgen Heiser
Als am 18. September 1947 der zwei Monate zuvor von US-Präsident Harry S. Truman unterzeichnete National Security Act, das Nationale Sicherheitsgesetz der USA, in Kraft trat, leitete dies den Aufbau der Central Intelligence Agency (CIA) ein. Das Gesetz sah vor, die bisher getrennten Kriegs- und Marineministerien zum Verteidigungsministerium zusammenzulegen, mit der US Air Force (USAF) eine eigenständige Luftwaffe zu schaffen, den während des Zweiten Weltkriegs eingerichteten Vereinigten Generalstab (Joint Chiefs of Staff) zu institutionalisieren sowie den Nationalen Sicherheitsrat (NSC) und einen zentralen Geheimdienst zu gründen. Dessen »Director of Central Intelligence« (DCI) sollte als Chef der US-Nachrichtendienste gleichzeitig »Hauptberater« des Präsidenten der Vereinigten Staaten sein.

Mit dem Nationalen Sicherheitsgesetz bekräftigte die US-Regierung ihren sechs Monate zuvor in der »Truman-Doktrin« aufgestellten Kurs der Konfrontation mit dem »komm...

Artikel-Länge: 10146 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €