jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
12.09.2012 / Feuilleton / Seite 13

Geht die Welt schon wieder unter?

Ein E-Book findet seinen Weg aus dem Vatikan

Hagen Bonn
Unser Held heißt Peter Adam. Wer ohne Arg ist, meint vielleicht, dieser Name sei ebensogut wie Dolly Buster oder Jolly Jumper. Weit gefehlt. Unser Roman (der keiner ist) gehört zum mittlerweile eigenen Genre der vatikanischen Verschwörungserzählungen. Ursprünglich erschien er in einer 50-Seiten-Episoden-Taktung als E-Book. Dazu gab es Spiele, Karten und anderen Datenklimbim. Im Abo quasi. Was bedeutet, daß furchtbar viel passiert, die Geschichte aber nicht wirklich vorankommt.

Das Papierbuch folgt nun ein Jahr später und hat mehr als 600 Seiten. Bedeutungsreich erscheint mir die Umkehr der Datenlast von der Download-Welt in die Realwelt der Bücherdeckel. Wird das E-Book doch überschätzt? Oder wird das normale Surplus aller möglichen Märkte abgeschöpft?

Das wäre alles nicht der Rede wert, wenn wir nicht schon die zweite Auflage in den Läden hätten, Bastei-Lübbe ist ja nicht für Kleinauflagen bekannt. Funkt...



Artikel-Länge: 2852 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €