Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.08.2012 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

»Wir bleiben alle«

Berlin-Pankow: Rentner halten ihre Begegnungsstätte weiter besetzt

Daniel Bratanovic
Es sind wohl die ältesten Hausbesetzer Deutschlands. Seit rund 50 Tagen besetzen sie die Seniorenbegegnungsstätte in der »Stillen Straße 10« in Berlin-Pankow, und nichts deutet darauf hin, daß die Seniorinnen und Senioren nachgeben könnten.

Unter Verweis auf nicht mehr tragbare Kosten hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit einer Stimmenmehrheit von SPD, Grüne und Piratenpartei im März beschlossen, die Einrichtung zum 30. Juni dicht zu machen. Doch der drohenden Schließung kamen die Rentnerinnen und Rentner rechtzeitig zuvor. Seither halten sie das Angebot für etwa 300 ältere Pankower – vorwiegend Frauen – aufrecht. In der Begegnungsstätte gibt es Sprachkurse in Englisch und Französisch, zudem treffen sich Schach- und Bridgegruppen. Der Sport bleibt derweil auf der Strecke. Die entsprechenden Räume befinden sich im Keller, doch der ist verschlossen. Der Hausmeister hat – ...

Artikel-Länge: 2830 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €