75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.08.2012 / 73 / Seite 15

Endlicher Rohstoff

Während in den USA vom Bergbau auf dem Mars geträumt wird, eröffnete RWE am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen ein riesiges Braunkohlekraftwerk

Unter Protesten von Umweltschützern hat der Energiekonzern RWE am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Grevenbroich-Neurath ein gigantisches Braunkohlekraftwerk eingeweiht. In rund sechs Jahren wurden zwei Blöcke mit einer Leistung von 2200 Megawatt hochgezogen. Dies entspricht fast der Leistung des Atomkraftwerks Biblis, das der Konzern 2011 im Zuge des beschleunigten Atomausstiegs stillegen mußte. RWE hat 2,6 Milliarden Euro in die neue Anlage investiert, die etwa 3,4 Millionen Haushalte mit Strom versorgen kann.

Umweltschützer kritisieren den Bau als klimaschädlich, da bei der Verbrennung von Braunkohle besonders viel Kohlendioxid ausgestoßen wird. Einige Dutzend Aktivisten demonstrierten am Mittwoch vor dem Werksgelände mit Transparenten, auf denen »Klimaschutz statt Braunkohle« zu lesen war, oder »Braunkohle killt das Klima«.

RWE verweist gegenüber diesen Kritikern darauf, daß das neue Kraftwerk einen deutlich höheren Wirkungsgrad als die alten Anla...



Artikel-Länge: 4188 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €