3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.08.2012 / Ausland / Seite 6

Eskalierender Krieg in Kurdistan

Schwere Kämpfe im türkisch-irakischen Grenzgebiet. Zivilisten auf der Flucht

Nick Brauns
In den kurdischen Landesteilen der Türkei werden die Gefechte zwischen der türkischen Armee und der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) immer heftiger. Der türkische Innenminister Idris Naim Sahin spricht von den schwersten Auseinandersetzungen seit Jahren, bei denen nach Armeeangaben 130 PKK-Kämpfer getötet wurden.

So verteidigen Hunderte Guerilleros seit zwei Wochen ein etwa 40 Quadratkilometer großes Gebiet rund um die Kleinstadt Semdinli gegen eine Übermacht von Tausenden Soldaten. Das im türkisch-iranisch-irakischen Grenzgebiet gelegene Semdinli hat symbolische Bedeutung für die PKK. Denn mit der kurzfristigen Einnahme des Ortes durch Guerillakämpfer war hier am 15. August 1984 der Beginn des bewaffneten Befreiungskampfes verkündet worden.

Seit dem Wochenende finden auch in der ebenfalls in der türkischen Provinz gelegenen Region Cukurca heftige Kämpfe statt. Hier hatte die Guerilla am Sonntag 19 Militärstützpunkte angegriffen, von denen aus regelmäßig...



Artikel-Länge: 3176 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €