3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.07.2012 / Feuilleton / Seite 12

Meine Güte, mein pardon

Der Relevanzmann Wolfgang Weimer erfindet die Satire neu

Wiglaf Droste
Wenn ein Presseerzeugnis Meine Wahrheit heißt, wird der wahrheitsliebende Mensch neugierig und forscht nach. Was wird Meine Wahrheit ihm bieten? »Packende Schicksale, aufregende Familiendramen und zu Herzen gehende Bekenntnisse«? Meine Fresse! denkt der Wahrheitssucher gut bedient, aber es kommt noch mehr: »In diesem modernen Erlebnismagazin ist alles enthalten! Und die Betroffenen nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.«

Kein Blatt vor den Mund nehmen, das ist die Devise der Blattmacher alter Schule. Einer von ihnen ist Wolfram Weimer, ein Mann von Springer-Welt, der dann Cicero erfand, das »der deutsche New Yorker« werden sollte und eine Art Gala wurde für ein Publikum, das sich für kultiviert, intelligent, wertkonservativ und bedeutsam hält. Entsprechend vor sich hin verstaubend lag das Blatt gratis in Hotelzimmern aus.

Weimer wurde Chef der Illustrierten Focus, dort aber von der ewigen Altlast Helmut Markwort gemobbt. Denn Weimer wollte ausgerechnet F...



Artikel-Länge: 3329 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €