Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.07.2012 / Ansichten / Seite 8

Stichwortgeber des Tages: Recep Tayyip Erdogan

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Stichwort Srebrenica bemüht, um seiner Kriegshetze gegen Syrien Nachdruck zu verleihen. Die Gewalt in der Arabischen Republik, die er allein der Regierungsseite unterstellt, sei mit dem »Srebrenica-Massaker« von 1995 zu vergleichen, sagte er in einer Rede am Mittwoch vor Mitgliedern der Regierungspartei AKP. Jene, die damals tatenlos zugeschaut hätten, seien auf lange Zeit mit einem schwarzen Flecken gezeichnet. Um klarzumachen, worauf er hinauswollte, fügte Erdogan hinzu: »Derselbe Fleck« werde jenen anhaften, die heute angesichts der Gewalt in Syrien nur zuscha...

Artikel-Länge: 1980 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €