75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.07.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

Mythen des Kapitals

Märkte ohne Lenkung und Erfolge von Privatisierung

Rainer Rupp
Gemäß bürgerlicher Wirtschaftstheorie treffen auf den Märkten unendlich viele Anbieter und Nachfrager aufeinander. Deshalb haben die Märkte immer recht und sind jedem noch so gut gemeinten Versuch einer Lenkung haushoch überlegen. Dieses Brimborium wird an unseren Universitäten mit dem Anstrich von Wissenschaftlichkeit gelehrt. Das als universell gültig Dargestellte gehört jedoch in den Fachbereich Märchen. Denn die so hoch gelobten »Märkte« werden in der kapitalistischen Praxis immer (!) von einigen wenigen Mächtigen zwecks Profitmaximierung kontrolliert und manipuliert. Derlei Aktivitäten sind zwar durch allerlei Gesetze, z.B. zu Kartellen, verboten, aber diese Vorschriften sind in der Regel absolut ineffizient. Demonstriert wird das täglich z.B. durch die Abzocke der Energiekonzerne an den Tankstellen. Gleiches gilt für die aktuell in den Medien diskutierten kriminellen Machenschaften zur Manipulation der wichtigsten Meßlatte der Finanzmärkte, des Libo...

Artikel-Länge: 3081 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €