Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
05.07.2012 / Ausland / Seite 6

Mexiko: López Obrador beantragt Neuauszählung aller Stimmen

Martin Mrochen, Mexiko-Stadt
Mexiko-Stadt. In Mexiko halten die Proteste gegen den mutmaßlichen Betrug bei der Präsidentschaftswahl am vergangenen Sonntag an. Der den offiziellen Zahlen zufolge unterlegene Kandidat der Partei der Demokratischen Revolution (PRD), Andrés Manuel López Obrador, beantragte am Dienstag (Ortszeit) offiziell beim mexikanischen Bundeswahlinstitut (IFE) eine Neuzählung aller Wahlurnen. Es habe »weder saubere noch freie Wahlen gegeben«, sagte er am Dienstag. Auch zivilgesellschaftliche Organisationen, Medien und die Studentenbewegung »#YoSoy132« berichteten von massiven Regelverstößen und Manipu...

Artikel-Länge: 1878 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €