Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.07.2012 / Ausland / Seite 7

Gespannte Ruhe in Papua

Unabhängigkeitsbewegung in der indonesischen Provinz feiert Jahrestag der Gründung

Thomas Berger
Ruhiger als erwartet ist in der ostindonesischen Region Papua am Wochenende der 47. Jahrestag der Gründung der Rebellenorganisation Bewegung Freies Papua (OPM) vorübergegangen. Zwar kam es zu einzelnen Vorfällen und Konfrontationen, größere Zusammenstöße zwischen OPM-Anhängern und den Sicherheitskräften wurden aber nicht gemeldet. Dies kann in Anbetracht der angespannten Situation in der Region bereits als Erfolg gewertet werden. Zudem sagte Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono am Freitag, grundsätzlich für einen Dialog über Lösungsansätze für Papuas Probleme offen zu sein. Ausdrücklich schloß er jedoch Gespräche über die Unabhängigkeitsforderung der OPM aus. »Wenn es nur um ein erneutes Referendum geht, dann haben wir nichts zu bereden«, so das Staatsoberhaupt. Indonesiens Souveränität über das Gebiet sei »legal und endgültig«.

Papua wurde 1969 dem indonesischen Staatsverband einverleibt. Bei der vorangegangenen Volksbefragung soll es zu massi...

Artikel-Länge: 3472 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €