3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.06.2012 / Inland / Seite 2

Praxisgebühr wackelt

Mehrheit für Abschaffung bei Gesundheitsministerkonferenz in Saarbrücken

Bayerns Gesundheitsminister lehnt die von mehreren Bundesländern vorgeschlagene Abschaffung der Praxisgebühr ab. Die Gebühr steuere jedes Jahr rund zwei Milliarden Euro zur Finanzierung der gesetzlichen Krankenkassen bei, sagte Bayerns Ressortchef Marcel Huber (CSU) anläßlich der am Mittwoch in Saarbrücken begonnenen Gesundheitsministerkonferenz der Länder. »Darauf können wir nicht verzichten.« Wer die Abschaffung fordere, müsse einen »soliden Vorschlag zur Gegenfinanzierung« vorlegen, so Huber.

Die Überschüsse der gesetzlichen Krankenkassen waren allerdings im vergangenen Jahr auf rund drei Milliarden Euro gestiegen. Als Reaktion auf die gute finanzielle Entwicklung hatte die Krankenkasse DAK den von ihr seit Anfang 2010 erhobenen monatlichen Zusatzbeitrag von acht Euro zum 1. April 2012 wieder abgeschafft.

Unter anderem Thüringe...



Artikel-Länge: 2623 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €