3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.06.2012 / Inland / Seite 4

Künstler für Opel

Kundgebung in Bochum. IG Metall verhandelt über weitere Flexibilisierung

Daniel Behruzi
Rund 5000 Menschen haben am Dienstag abend auf dem Platz vor dem Bochumer Schauspielhaus gegen die geplante Schließung des örtlichen Opel-Werks demonstriert. Im Rahmen einer Aktion »Bochumer Künstler für Opel« traten verschiedene Kulturschaffende der Region auf, um den ab 2016 von Entlassung bedrohten Beschäftigten ihre Solidarität zu versichern. Der Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel warf der Spitze des Opel-Mutterkonzerns General Motors (GM) in seiner Rede eine »kranke und perverse Geschäftspolitik« vor. Die 500 Millionen Euro, die die Schließung des Standorts kosten würde, solle das Management besser für Investitionen und zur Sicherung von Arbeitsplätzen verwenden.

»Wir haben dieses Unternehmen in den vergangenen 50 Jahren groß gemacht. Die Aktionäre in den USA haben jahrzehntelang gut von uns gelebt«, stellte Einenkel fest. Der Betriebsratschef freute sich wie die restlichen Opelaner über die vielen Solidaritätsbekundungen, zum Beispiel von Sabi...

Artikel-Länge: 4496 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €