junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 28. März 2023, Nr. 74
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
27.06.2012 / Inland / Seite 5

Wohnraumversorgung in Berlin gefährdet

Gesetzliche Regelung soll Mieter vor Zweckentfremdung ihrer Quartiere etwa durch Ferienwohnungen schützen

Christian Linde
Was Mieterorganisationen und außerparlamentarische Initiativen über Jahre von dem »rot-roten« Senat an der Spree vergeblich gefordert haben, will die seit September letzten Jahres amtierende SPD/CDU-Koalition nun offenbar auf den Weg bringen. Um der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt insbesondere für einkommensschwache Haushalte zu begegnen, soll es Eigentümern zukünftig nicht mehr wie bisher bedingungslos gestattet werden, Mietwohnungen in Wohneigentum oder zu gewerblichen Zwecken umzuwandeln. Auch der spekulative Leerstand soll wirksam bekämpft werden. In Gebieten, in denen »die ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum zu angemessenen Bedingungen besonders gefährdet ist«, zitiert die Berliner Zeitung vom Montag aus dem entsprechenden Referentenentwurf der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, sollen Eigentümer, die Wohn...

Artikel-Länge: 2645 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.