3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.06.2012 / Inland / Seite 2

Fest im Regen

Nicht ohne Schirm: Das »Fest der Linken« war eine leicht verschenkte Angelegenheit

René Hamann
Da stand sie. Geschützt unter einem Regenschirm führte sie ein Interview. Und sah dabei tatsächlich griechisch aus, wie eine lebendig gewordene Statue: Sahra Wagenknecht. Und ganz ohne Oskar.

So nah also konnte man ihr kommen. Und sie war bei weitem nicht die einzige: Auch andere linke Prominenz ließ sich blicken auf diesem nd-Pressefest/Fest der Linken (meint: der Partei) am Samstag auf dem Gelände der Kulturbrauerei im mittlerweile arg beschaulichen Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Wären Dresden oder Chemnitz nicht ein besserer Ort gewesen? Hat die Linkspartei überhaupt noch einen Ort, eine Hochburg in Berlin, fragte man sich. Oder lag es an dem miesen Wetter, daß das Gelände insgesamt eher mau besucht wirkte?

Immerhin gab es Podien, Liveschalten nach Griechenland, zwei Bühnen mit je nach Geschmack ansprechender Musik (so das links-traditionell übliche mit Ska- und Klezmer-Einschlag, später immerhin sollten noch 1000Robota spielen) und jede Menge I...



Artikel-Länge: 3169 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €