Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Oktober 2020, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
18.06.2012 / Thema / Seite 10

Rendite durch Miete

Hintergrund. Zur Handelsblatt-Jahrestagung »Immobilienwirtschaft«

Benedict Ugarte Chacón
Am 18. und 19. Juni findet im Berliner Hotel Ritz-Carlton die vom Handelsblatt veranstaltete Jahrestagung »Immobilienwirtschaft 2012« statt. Die Organisatoren verstehen ihre Veranstaltung als »unabhängigen Treffpunkt der Immobilienbranche«, bei dem »wichtige Geschäftskontakte« geknüpft und »aktuelle Trends im Markt« diskutiert werden können. Laut Einladung sollen »Trendsetter, Meinungsmacher und Visionäre« referieren. Zu diesen gehören neben Vertretern großer Immobilienunternehmen – wie die Deutsche Wohnen AG oder die TLG Immobilien – auch Mitarbeiter von Finanzinvestoren wie Jones Lang LaSalle und politische Akteure wie der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Peter Ramsauer (CSU), die Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen Bettina Herlitzius oder das Bundesvorstandsmitglied der Piratenpartei Matthias Schrade.

Im vorab veröffentlichten Grußwort von Minister Ramsauer wünscht sich dieser »interessante Impulse für eine...

Artikel-Länge: 20041 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €