1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.06.2012 / Feuilleton / Seite 13

Nicht mehr hassen

Zum 70. Todestag des Bremer und Worpsweder Malers und Revolutionärs Heinrich Vogeler

Helmut Donat
Heinrich Vogeler – Maler, Grafiker, Architekt, Designer, Pädagoge und Schriftsteller – ist stets seinen Weg gegangen. 1872 in Bremen in eine wohlhabende Familie hineingeboren, zieht es ihn mit 21 Jahren ins Künstlerdorf Worpswede, knapp 15 Kilometer von Bremen entfernt gelegen. Mit Martha Schröder, seinem bevorzugten Modell, gründet er 1901 eine Familie. Rastlos schafft er eindrucksvolle Beiträge in der Jugendstilbewegung, die eine große Wirkung haben. Beispielsweise erhält er den Auftrag im Bremer Rathaus die »Güldenkammer« neu zu gestalten.

Als des Bürgers »liebstes Kind« inszeniert er sein Leben auf seinem »Barkenhoff« als Kunstwerk – bis es schlechter läuft. Seine Ehe scheitert, die Aufträge gehen zurück und seine künstlerische Produktivität erlahmt. Einen Ausweg suchend, zieht er im August 1914 als Freiwilliger in den Krieg, den er schnell als Menschenschlachthaus empfindet. Vogler erkennt, daß »die Militärkaste gar nicht fürs Volk...

Artikel-Länge: 6559 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €