Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
12.06.2012 / Sport / Seite 16

Heimat der Blutgrätsche

Aus den Unterklassen

Karl Aalen
Allein weit im Osten scheint sich das Fußballkarussell zu drehen. Aber der Eindruck täuscht. Diverse Ligen sind hierzulande noch im Spielbetrieb, unter anderem die Verbandsliga Sachsen-Anhalt. Die Unterschiede zwischen den Kickern hier und dort sind gewaltig, dennoch bleibt eins nach Sepp Herberger immer gleich: »Niemand weiß, wie ein Spiel ausgeht.«

Zwei Mannschaften raufen sich zwei Spieltage vor Saisonende noch um das Ticket für die Oberliga. Neben dem HFC II die Unioner aus Sandersdorf, deren Vereinsfarben aus einem ungewöhnlichen, aber schönem Grün-Schwarz-Weiß bestehen. Mitte der Saison waren sie fast schon abgeschrieben, nun haben sie sich wieder herangekämpft. Die Preußen aus Magdeburg gewannen überraschend am Samstag bei der zweiten Garde aus Halle, Sandersdorf fuhr ein sicheres 3:0 ein. Nächstes Wochenende dann der letzte Spieltag. Sandersdorf muß gewinnen, die Zweite vom HFC darf höchstens einen Punkt holen. Dann stehen sie dort, wovon jahrela...

Artikel-Länge: 3654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.