Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.06.2012 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

London schlachtet Eisenbahn aus

Großbritannien: 20800 Arbeitsplätze im Schienenverkehr akut bedroht

Christian Bunke, Manchester
Nimmt man die Worte Sparpaket und Großbritannien in den Mund, dann denkt man vor allem an öffentlichen Dienst und Gesundheitswesen. Doch auch bei den privatisierten Eisenbahnen wird derzeit ein massives Kürzungsprogramm vorangetrieben. Hier sollen bis 2018/19 die Beförderungskosten um 30 Prozent gesenkt werden. Das ist der Kernvorschlag des kürzlich veröffentlichten McNulty-Berichtes.

Dieser wurde bereits von der Labour-Regierung in Auftrag gegeben. Die derzeitige konservativ-liberale Koalition arbeitet nun an dessen Umsetzung. Der Bericht analysiert zunächst die Schwächen der britischen Eisenbahnen. So wird als einer der Gründe für die Ineffizienz britischer Eisenbahnen die Fragmentierung des Netzes angegeben. Außerdem wird den Betreiberfirmen vorgeworfen, nicht z...

Artikel-Länge: 2420 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.