75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.05.2012 / Ausland / Seite 7

Angriff auf COSATU

Südafrikas neoliberale Opposition fordert Lohnsubventionen für junge Arbeitslose und attackiert Gewerkschaft

Christian Selz, Johannesburg
Die stärkste südafrikanische Oppositionspartei, die einst von Weißen dominierte Democratic Alliance (DA), hat eine neue politische Zielgruppe gefunden: arbeitslose, desillusionierte Jugendliche. Am vergangenen Dienstag bliesen die Neoliberalen zum Marsch auf das Hauptquartier des südafrikanischen Gewerkschaftsbundes COSATU in der Wirtschaftsmetropole Johannesburg. Die Forderung: Die Gewerkschaften sollen ihren Widerstand gegen Lohnsubventionen aufgeben, um bezuschußte Arbeitsplätze für Jugendliche zu schaffen. Die Provokation endete in Auseinandersetzungen zwischen DA-Anhängern und Gewerkschaftsvertretern. Während der COSATU die Regierung des African National Congress um Präsident Jacob Zuma erneut aufforderte, mehr Arbeitsplätze zu schaffen, schlachtete die Opposition ihre erste nennenswerte Demonstration für Eigenwerbung aus.

Als »Wendepunkt« bezeichnete die DA-Vorsitzende Helen Zille das medienwirksame Manöver ihrer Partei. »Jeder Südafrikaner weiß nu...

Artikel-Länge: 4466 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €