3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.05.2012 / Inland / Seite 5

Endgültiges Ende

E.on stellt Antrag für Rückbau des AKW Isar-1 – Auch Biblis soll abgerissen werden

Reimar Paul
Geht doch! Nach längerem Zögern wollen die Stromkonzerne die ersten der vor einem Jahr heruntergefahrenen AKW abreißen lassen. E.on stellte jetzt bei der bayrischen Landesregierung einen Antrag auf Rückbau des Meilers Isar-1 bei Landshut. Und RWE kündigte an, bei der Atomaufsicht den Abriß des AKW Biblis in Südhessen zu beantragen. Infolge der Fukushima-Katastrophe und des halbherzigen Atomausstiegs wurden im vergangenen Jahr bekanntlich acht der 17 kommerziellen deutschen AKW abgeschaltet – dachte man wenigstens. Doch das stimmt nicht. Im Jargon der Betreiber befinden sie sich im »dauerhaften Nichtleistungsbetrieb«, einer Art Stand-by-Modus also. E.on und Co. wollten sich damit die Möglichkeit offenhalten, die Meiler im Fall eines Erfolges ihrer Verfassungsklage gegen den Atomausstieg oder einer – realen oder herbei fantasierten – Energielücke schnell wieder hochfahren zu können.

Doch langsam scheint den Konzernen zu dämmern, daß das G...

Artikel-Länge: 3194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!