3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.05.2012 / Politisches Buch / Seite 15

Aggressives Prinzip

Die deutsche Sozialdemokratie und der Antikommunismus

Eberhard Czichon
Wer »Das kleine Schwarzbuch der SPD« Konstantin Brandts liest, kann feststellen, daß der Antikommunismus eine aggressive Grundsubstanz sozialdemokratischer Partei- und Regierungspolitik seit 1919 ist.

Der Autor hat eine kleine Chronologie mit reichlich Informationen über die SPD zusammengestellt, die nicht so schnell zugänglich sind. Die Texte sind knapp gehalten, zu manchen Passagen zu knapp. So über die Niederschlagung der Koalitionsregierung von KPD und SPD in Sachsen und Thüringen durch die von Friedrich Ebert mobilisierte Reichswehr 1923 oder über den Mord von 32 Arbeiterinnen und Arbeitern am 1. Mai 1929 auf Befehl des sozialdemokratischen Berliner Polizeipräsidenten Karl Zörgiebel. Andere Mordtaten an Kommunisten fehlen. Aber durch diese Konzentration auf die prägnantesten Vorgänge ist das kleine Büchlein gut lesbar. Die von ihm eingefügten Liedauszüge aus den Klassenauseinandersetzungen vor 1933 erleichtern ebenfalls die Lesbarkeit. Sie machen de...

Artikel-Länge: 4774 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!