3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.05.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Noch eine Bankenrettung

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise
Das kommt einem doch bekannt vor. Am Mittwoch abend übernahm das Königreich Spanien 45 Prozent an der Bankia. Ohne Frage wäre das Finanzinstitut ohne solche Stütze pleite gewesen. Wer kennt schon die Bankia? Das Institut mit dem originellen Namen und dem für Spanien untypischen »k« in der Mitte gibt es erst seit Ende 2010 und wurde aus dem Bankgeschäft von sieben Sparkassen zusammengesetzt, von denen wiederum die Caja (Sparkasse) Madrid die bei weitem größte war.

Einen Tag vor der Teilverstaatlichung trat der Chef dieser tollen Bank, ein gewisser Rodrigo Rato, zurück. Das ist der Mann, der in der stockkonservativen Regierung Aznar bis 2003 Finanzminister war. Als diese Regierung abgewählt wurde stieg Rato als Nachfolger des zum deutschen Bundespräsidenten avancierten Horst Köhler zum Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf. Von diesem Amt trat er 2007 zurück, um bei der Caja Madrid richtig Geld zu verdienen und ihr einen Modernisierungsschub zu ...

Artikel-Länge: 3210 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!