3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.05.2012 / Titel / Seite 1

Athens Linke am Zug

Heike Schrader, Athen
Nach den Parlamentswahlen vom Sonntag hat der Vorsitzende der Linksallianz ­­SYRIZA, Alexis Tsipras, am Dienstag mittag den griechischen Präsidenten Karolos Papoulias aufgesucht, um sich von diesem das Mandat für den Versuch einer Regierungsbildung erteilen zu lassen. Zuvor hatte der Chef der nach der Wahl parlamentarisch stärksten Partei Nea Dimokratia, Antonis Samaras, denselben Auftrag bereits nach einem Tag unerfüllt abgegeben. »Wir haben uns an alle Parteien gewandt, die in Frage kamen, aber sie haben entweder direkt abgelehnt oder die Teilnahme anderer Parteien zur Bedingung gemacht, die dies aber ablehnen«, beschrieb er das Dilemma. Lediglich Tsipras, der PASOK-Vorsitzende Evangelos Venizelos und der Chef der Demokratischen Linken (DIMAR), Fotis Kouvelis, hatten sich überhaupt mit Samaras getroffen, während die nationalistischen Unabhängigen Griechen und die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) Samaras direkt mitteilten, daß sie keinen Grund f...

Artikel-Länge: 3590 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!