3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.05.2012 / Ansichten / Seite 8

Europameister

Deutscher Machtpoker gegen Ukraine

Werner Pirker
Die vom Berliner Politestablishment unter aufwühlender medialer Begleitmusik entfesselte Kampagne gegen das Ausrichterland der Fußball-Europameisterschaft Ukraine ist an anmaßendem Machtgehabe kaum noch zu überbieten. Durfte vor zwei Wochen noch ein Formel-1-Weltmeister aus Deutschland weitgehend unwidersprochen über die Vorrangigkeit intakter Reifen gegenüber den Menschenrechten in Bahrain räsonieren, so soll sich nun die deutsche Sportnation auf dem Spielfeld und auf den Rängen gegen die politischen Verhältnisse in der Ukraine erheben. Denn nicht nur die Politiker sind zum Boykott der Spiele in ukrainischen Stadien aufgerufen, auch von den Nationalspielern und Fans wird erwartet, daß sie Flagge zeigen – neben der schwarz-rot-goldenen die orange, versteht sich.

So hat Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß, bisher keineswegs als ausgewiesener Kenner der Verhältnisse in der Ukraine bekannt, die deutschen Nationalspieler dazu ermutigt, ihre Solidaritä...

Artikel-Länge: 3193 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!