Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
27.04.2012 / Ausland / Seite 7

Angst vor Giftgas

Türkische Luftangriffe auf kurdische Guerilla. Langjährige Haftstrafen für Friedensgruppe

Nick Brauns
Seit mehreren Tagen kommt es im Dreiländereck Türkei-Iran-Irak zu Angriffen der türkischen Armee auf Guerillakämpfer der Arbeiterpartei Kurdistans, PKK. Die türkische Luftwaffe bombardiert dabei die von der Guerilla kontrollierte Region um den Zap-Fluß im Nordirak. Unter Beschuß gerieten nach Angaben der Guerilla auch Dörfer. Auch in den Provinzen Diyarbakir und Bingöl führt die Armee eine von Kampfhubschraubern und Jagdflugzeugen unterstützte Operation mit rund 10000 Soldaten durch. Nach Angaben des Innenministeriums wurden mehrere Soldaten in Gefechten mit der Guerilla getötet. Wie die Abgeordnete der prokurdischen Partei für Frieden und Demokratie BDP, Aysel Tugluk, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Diyarbakir unter Berufung auf Augenzeugen aus der örtlichen Bevölkerung mitgeteilt hat, sind an Soldaten in diesem Operationsgebiet Gasmasken verteilt worden. »Das ist ein Hinweis auf einen möglichen Einsatz von Chemiewaffen«, warnte die Abg...

Artikel-Länge: 2972 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €