Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Freitag, 26. Februar 2021, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
25.04.2012 / Ausland / Seite 6

Tod eines Repressionsstrategen

Mexiko: Nach der Ermordung von General Acosta Chaparro bleiben viele Fragen offen

Andreas Knobloch
Der Tod von Mario Arturo Acosta Chaparro Escápite ist eine Schande, weil wir ihn nie für seine Verbrechen vor Gericht stellen konnten«, erklärte Atoyac Julio Mata Montiel von der Opfervereinigung Afadem zu der Nachricht von der Ermordung des pensionierten Generals. Der war am Freitag abend vergangener Woche in Mexiko-Stadt von Unbekannten erschossen worden.

Acosta Chaparro gilt als einer der Hauptverantwortlichen für das »Verschwinden« von Hunderten Regierungsgegnern während des sogenannten »schmutzigen Krieges« im Bundesstaat Guerrero. Ausgebildet in den USA an der berüchtigten Militärakademie Escuela de las Americas wurde Acosta Chaparro 1974 nach Guerrero geschickt, wo er maßgeblich an Repressionsmaßnahmen gegen linke Oppositionelle und Guerillas beteiligt war. Es folgten schnelle Beförderungen und die Spezialisierung auf Aufstandsbekämpfung. Zusammen mit General Francisco Humberto Quiróz Hermosillo wurde er zur Schlüsselfigur bei der Planung und Ausf...

Artikel-Länge: 3932 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen