3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.04.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Einig trotz Konzerndruck

Betriebsräte von Opel und PSA fürchten Verschärfung des Stellenabbaus und wollen gemeinsam agieren. Werk Bochum angeblich auf der Kippe

Karl Neumann
Im Vorfeld der nächsten Kürzungsrunde beim Autobauer Opel bringen sich Management und Belegschaftsvertreter weiter in Stellung. Der Betriebsrat des als besonders gefährdet geltenden Bochumer Werks setzt sich dieser Tage in einem Flugblatt gegen »Gerüchte und Unwahrheiten« zur Wehr. In Zusammenhang mit Produktionsverlagerungen ins polnische Gliwice war in den Medien zuvor über den Abzug der Zafira-Fertigung aus Bochum spekuliert worden – was das Ende des Standorts bedeuten würde. Verschärft wird die Bedrohungslage durch die Allianz des Opel-Mutterkonzerns General Motors (GM) mit dem französischen Hersteller PSA ­Peugeot/Citroën. Beide Unternehmen leiden unter massiven Überkapazitäten. Um ein gegenseitiges Ausspielen der Belegschaften zu verhindern, suchen Gewerkschafter und Betriebsräte von Opel und PSA den Schulterschluß.

In der vergangenen Woche trafen sich Beschäftigtenvertreter beider Konzerne unter dem Dach des Europäischen Metallgewerkschaftsb...

Artikel-Länge: 6244 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!