1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.04.2012 / Ausland / Seite 6

Krieg gegen Schwarze

Trayvon Martin ist nur eines von unzähligen Opfern rassistischer Gewalt in den USA

Mumia Abu-Jamal

Die Nachricht vom Fall des in Florida erschossenen afroamerikanischen Jugendlichen Trayvon Martin hat sich mit Cybergeschwindigkeit über den Globus ausgebreitet, größtenteils dank der sozialen Netzwerke. Die Geschehnisse seit Ende Februar 2012 tragen alle Merkmale einer nationalen Tragödie, die weiter fortschreitet, auch wenn nun endlich Anklage gegen den Todesschützen George Zimmerman erhoben wurde. Unbeachtet bleiben dabei aber ähnliche Ereignisse der Vergangenheit, denn was Trayvon widerfahren ist, ist kein Einzelfall, hat vielmehr eine lange und scheußliche Vorgeschichte. Die Täter sind jedoch zumeist Polizisten und nicht Zivilpersonen wie der Wachschützer einer geschlossenen Wohnanlage, der Trayvon in Notwehr erschossen haben will.

Im Mai 1980 flammten in Miamis Schwarzenghetto Liberty City Empörung und Zorn auf. Vorausgegangen war den Unruhen der Tod des 33jährigen Versicherungsvertreters Arthur McDuffie, den Polizisten am 21. Dezember 1979 bei ei...

Artikel-Länge: 3502 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €