Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.04.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

Libyen keine »Modelloperation«

Fähigeres Militär und bessere Luftabwehr: Syrien-Intervention wäre laut Pentagon »viel größere Herausforderung« für NATO

Rainer Rupp
Mit der Vorstellung, daß der Luftkrieg gegen Libyen »eine Modelloperation« für zukünftige NATO-Kriege unter europäischer Führung ohne maßgebliche Beteiligung der USA in den Schlüsselbereichen der modernen Kriegsführung, räumt die jüngste Analyse des Libyen-Kriegs durch das Bündnis gründlich auf. Das ist der Tenor eines Berichts der NATO, den die New York Times Anfang der Woche referierte. Daher sei auch »ein weitaus komplizierterer Luftkrieg gegen Syrien nicht ohne überproportionale Unterstützung durch die USA möglich«. Selbst mit amerikanischer Hilfe habe die NATO in Libyen nur etwa 40 Prozent der für elektronische Aufklärung benötigten Flugzeuge gehabt. Erhebliche Mängel habe es auch bei der gemeinsamen Bearbeitung der vorhandenen Zielinformationen gegeben. Das bedeutet, daß das in den nationalen Stäben der jeweiligen NATO-Mitgliedsländer vorhandene Wissen über mögliche Ziele in Libyen im Militärpakt nicht rechtzeitig an die anderen Beteiligten weiterge...

Artikel-Länge: 3627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €