Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.04.2012 / Feuilleton / Seite 13

Von Hühnern und Menschen

Wiglaf Droste
Warum haben frei umherlaufende Hühner Steine im Magen? Weil sie nicht kauen können. Hühner picken und schlucken das Getreide, von dem sie sich ernähren, unzerkleinert, und damit sie es verdauen können, nehmen sie auch harte Steinsplitter zu sich, zwischen denen die Körner dann im Magen zerrieben werden. Die Natur findet immer eine Lösung.

Weniger begabte Wesen pumpen Hühner mit Antibiotika und Wachstumshormonen voll, zwängen sie gefiederlos in enge Käfige und schneiden ihnen die Schnäbel ab, damit sie sich nicht selbst verletzen können, denn Verletzen ist das exklusive Recht der höheren und humanen Existenzform. Deren Überlegenheit man auch daran erkennen kann, daß sie die vergifteten, mißhandelten, gequälten Kreaturen anschließend verschlingt beziehungsweise anderen Mitgliedern ihrer Spezies zum Fraß vorsetzt und verkauft.

Wer beispielweise am »Hühnerhaus« an der Skalitzer Straße, Ecke Lausitzer Platz, in Berlin-Kreuzberg ...



Artikel-Länge: 2909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.