3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.04.2012 / Feminismus / Seite 15

Bewegung in Debatte um Abtreibungsrecht?

Brasiliens Verfassungsgericht erklärt Schwangerschaftsabbruch bei Föten ohne Gehirn für rechtens. Präsidentin Rousseff und Frauenministerin lehnen Änderung restriktiver Gesetze jedoch ab

Andreas Knobloch
Einen Sieg haben in der vergangenen Woche die Befürworter einer Liberalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen in Brasilien errungen. In einem historischen Urteil erlaubte das Verfassungsgericht (Supremo Tribunal Federal, STF) die Abtreibung von Anenzephalie-Föten, also solchen ohne Gehirn. Acht von elf Richtern stimmten am 12. April für die Neuregelung, einer enthielt sich. Details müsse der Gesetzgeber ausarbeiten, so das Gericht.

Richter Carlos Ayres Britto plädierte in seiner Begründung dafür, den Abbruch im konkreten Fall nicht als Abtreibung zu bezeichnen, da das Neugeborene keinerlei Chancen habe, nach der Geburt zu überleben. Bei Kindern mit einem Anenzephalus fehlen Teile des Schädeldaches und des Gehirns. Die Lebenserwartung nach der Geburt beträgt lediglich einige Tage. Eine Frau unter diesen Umständen und mit diesem Wissen zum Austragen des Embryos zu zwingen sei eine Form von »Folter«. Der psychische Schaden für die Frau könne in diesem Fall ...

Artikel-Länge: 3785 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €