Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
16.04.2012 / Politisches Buch / Seite 15

Skandalöse Vorgänge

Geheimdienste und Rechtsterrorismus: Das Antifaschistische Infoblatt

Felix Clay
Zu Ostern ist die Frühjahrsausgabe des Antifaschistischen Infoblatts (AIB) erschienen. In der Ausgabe 94 wird thematisch an die Winterausgabe angeschlossen. Den Schwerpunkt bildet wieder die skandalösen Vorgänge rund um die im November 2011 aufgedeckte faschistische Terrorzelle »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU). Anders als in der Nummer 93, die Fakten und Entstehungsgeschichte des NSU auf den Tisch legte, steht nun das Verhältnis von »Verfassungsschutz (VS) und Rechtsterrorismus« auf der Agenda. Das AIB beschreibt die unrühmliche Liaison von Geheimdiensten und Rechtsterroristen als »Protokoll des Versagens, Verharmlosens und Verschleierns«. Die AIB-Autoren zeigen anschaulich, daß die Faustregel, »wo rechte Terroristen am Werke sind, meist irgendwo Geheimdienstmitarbeiter mit im Spiel sind«, gilt. Um die These zu belegen, wird weit in die Geschichte der Bundesrepublik zurückgegangen. So rekrutierte die antikommunistische Truppe »Technischer Dienst...

Artikel-Länge: 3287 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €