jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
04.04.2012 / Ausland / Seite 1

Friedensinitiative der FARC

Kolumbianische Rebellen lassen letzte gefangene Soldaten und Polizisten frei

Die kolumbianische Rebellengruppe FARC hat mit der Freilassung der letzten gefangenen Polizisten und Soldaten eine Ära beendet. Zehn Männer konnten am Montag nach bis zu 14 Jahren in der Gewalt der Aufständischen zu ihren Familien zurückkehren. Präsident Juan Manuel Santos lobte die Freilassung als »einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung«, bezeichnete sie aber zugleich als unzureichend für die Aufnahme von Friedensverhandlungen. Zwischen 12 und 14 Jahren waren die die jetzt Freigelassenen gefangen gewesen. Als sie in einem Helikopter der brasilianischen Luftwaffe am Montag in Richtung Bogotá geflogen wurden, war ihnen die Erleichterung und Freude anzusehen: Einige winkten triumphieren...

Artikel-Länge: 2201 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €