Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.03.2012 / Inland / Seite 1

Wohlfühlprogramm für Interventionstruppen

Linke fordert Gratisflatrate für Bundeswehrsoldaten im Ausland

Frank Brendle
Sämtliche Bundestagsparteien wollen die Kommunikationsbedingungen für Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz verbessern. Besonders weit geht die Linksfraktion, die kostenlose Telefon- und Internetmöglichkeiten für die Soldaten fordert. Aus der Friedensbewegung kommt harsche Kritik.

»Betreuungskommunikation im Einsatz« lautet der Titel zweier fast gleichlautender Anträge, die am morgigen Donnerstag im Bundestag abgestimmt werden. Der eine stammt von Union/SPD/FDP/Grünen, der andere von der Linken. Beide beklagen nahezu wortgleich die »hohe Belastung«, die Auslandseinsätze für Soldaten und ihre Angehörigen mit sich brächten, und betonen, wie wichtig daher eine leistungsfähige Kommunikationsinfrastruktur sei. Beide wollen d...

Artikel-Länge: 2282 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €