Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
20.03.2012 / Inland / Seite 1

KfW gibt Kredit, Bund bürgt nicht

Finanzierungskonzept für Schlecker-Auffanggesellschaften soll bis Donnerstag stehen

Die Länder wollen bis Donnerstag ein Finanzierungskonzept zu den Auffanggesellschaften für die entlassenen Schlecker-Beschäftigten festzurren. Bei den Gesprächen dazu am Montag in Berlin sei »keine abschließende Lösung« gefunden worden, sagte der Vertreter des baden-württembergischen Wirtschafts- und Finanzministeriums, Daniel Rousta, nach Angaben eines Sprechers im Anschluß an das Treffen. Auf einen Verteilungsschlüssel konnte sich die Runde jedoch nicht einigen, bevor sie sich vertagte. »Die Länder haben sich darauf verständigt, daß sie weiter an einer konstruktiven Lösung arbeiten«, so Rousta.

Bei der insolventen Drogeriekette Schlecker sollen ...

Artikel-Länge: 2060 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €