Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
20.03.2012 / Inland / Seite 5

McAllister zaudert

Elbvertiefung: Niedersachsens Landesregierung bremst bei Stellungnahme. Grund sind Vorbehalte der Obstbauern im Alten Land

Mirko Knoche
Kommt sie, oder kommt sie nicht, die Elbvertiefung? Hamburg hat längst zugestimmt, Schleswig-Holstein gab erst letzte Woche sein o.k, doch Nieder­sachsen sträubt sich noch. Man prüfe »ergebnisoffen«, ob die Ausbaggerung der Fahrrinne sinnvoll sei, sagte eine Sprecherin des Hannoveraner Umweltministeriums am gestrigen Montag auf jW-Nachfrage. Es sei noch nicht abzusehen, ob man die umfangreichen Unterlagen bis zum Ablauf der Frist Ende Mai bewerten könne. Im Zweifel käme die Stellungnahme der Landesregierung erst später, so die Sprecherin. »Ich lasse mich da von niemandem unter Druck setzen«, hatte CDU-Ministerpräsident David McAllister jüngst betont.

Zwei Sorgen treiben die Nieder­sachsen um: Die Obstbauern im Alten Land, den größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Mitteleuropas, befürchten, daß ihre Anbauflächen versalzen könnten, wenn das Brackwasser bei Flut noch weiter flußaufwärts gedrückt wird. Zum zweiten haben die Elbanrainer Angst, daß die aus...

Artikel-Länge: 3891 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €